Im Rechtsstreit gut geschützt.

Prämie berechnen

Prämienrechner Krankenversicherung

Patientenrechtsschutzversicherung justizia.

Professionelle Unterstützung bei juristischen Streitigkeiten.

Auch im Gesundheitswesen lässt sich die Frage nach Recht oder Unrecht nicht immer eindeutig klären. Gerade in diesem Gebiet, wo die Komplexität nur noch für Spezialisten transparent ist, lohnt es sich, voraus zu denken. Schützen Sie sich mit unserer Patientenrechtsschutzversicherung justizia vor den finanziellen Folgen eines Rechtsstreits mit Spitälern, Ärzten oder anderen Leistungserbringern. justizia übernimmt die Beratung, Vertretung und Verteidigung in folgenden Fällen:

 

  • Streitigkeiten über mögliche Fehlbehandlungen
  • Schadenersatzforderungen infolge Fehlbehandlungen
  • Unterlassung von Untersuchungen
  • Verletzung der Aufklärungspflicht eines Leistungserbringers
  • Fehlinformationen oder Informationsverweigerung
     

Die Unterstützung kann von allen in der gemeinsamen Police erwähnten Personen sowie im selben Haushalt lebenden und bei innova versicherten Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Altersjahres beansprucht werden.
 

justizia übernimmt pro Leistungsfall die Kosten bis zu 250 000 Franken innerhalb Europas, ausserhalb Europas bis 50 000 Franken. Leistungen wie etwa Anwaltshonorare, Fachexpertisen, Gerichts- und Verfahrenskosten oder allfällige Prozessentschädigung an die Gegenpartei sind dabei versichert.