Wenn’s drauf ankommt – gut aufgehoben.

Prämie berechnen

Prämienrechner Krankenversicherung

Service und Begleitung bei Spitalaufenthalt.

Im Ernstfall für Sie da.

innova überzeugt durch erstklassige Beratungs- und Servicequalität und unterstützt Sie gerne im Fall eines bevorstehenden Spitalaufenthaltes.

Services und Begleitung für Sie.

Wählen Sie die für Sie passenden Bausteine, damit Sie sich rund um Ihren Spitalaufenthalt gut aufgehoben fühlen.

Zweitmeinung - Eine neutrale Hilfe bei medizinisch wichtigen Entscheiden.

Eine ärztliche Zweitmeinung kann immer dann sinnvoll sein, wenn ein geplanter Eingriff bevorsteht. Gerade bei nicht zwingend notwendigen Operationen oder wenn unterschiedliche Behandlungsalternativen bestehen, ist man als Patient rasch verunsichert. 

 

Welchen Nutzen bietet mir eine medizinische Zweitmeinung?

 

  • Sicherheit bei Zweifel an einer ärztlichen Erstmeinung
  • Unterstützung bei der Risikoeinschätzung eines Eingriffes
  • Unterstützt Sie beim Entscheid zur Durchführung von geplanten, nicht notfallmässigen, medizinischen Massnahmen
  • Kann Behandlungsalternativen aufzeigen

 

Was kostet mich eine medizinische Zweitmeinung?

 

innova übernimmt für Versicherte mit einer Spitalversicherung allgemein, halbprivat, privat oder switch die Kosten der ärztlichen Zweitmeinung.

 

Die Zweitmeinung beinhaltet ein Aktenstudium durch den Zweitmeinungsarzt und falls notwendig eine Konsultation vor Ort (ohne Beteiligung von Franchise oder Selbstbehalt). Sind im Rahmen der Zweitmeinung erneute oder zusätzliche Untersuchungsleistungen wie Bildgebung oder Labor notwendig, werden diese vom Zweitmeinungsarzt Ihrer Grundversicherung in Rechnung gestellt (Franchise und Selbstbehalt zu Ihren Lasten).

 

Wie funktioniert eine medizinische Zweitmeinung?

 

Eine Zweitmeinung kann die geplante Behandlung bestätigen oder Behandlungsalternativen aufzeigen. Sie entscheiden jedoch immer frei, wie Sie anschliessend vorgehen möchten. Eine allfällige Behandlung wird nicht durch den Zweitmeinungsarzt durchgeführt.

 

Die Plattform meinezweitmeinung.ch bietet Entscheidungshilfe durch renommierte Ärzte in der Schweiz. Profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

 

  • Einfache Onlineanfrage
  • Sie erhalten eine Zweitmeinung innerhalb von 10 Tagen
  • Garantierter Datenschutz – innova erhält keinen Zugriff auf Ihre medizinischen Daten (Mehr zum Thema Datenschutz finden Sie hier.)

 

Ich möchte eine unabhängige, medizinische Zweitmeinung durchführen:

Spitalwahl – finden Sie das passende Spital.

Ihnen steht ein stationärer Spitalaufenthalt bevor und Sie möchten Sich informieren, welches Spital für Sie die richtige Wahl ist? Das Spitalvergleichsportal Spitalfinder verschafft Zugang zu Informationen über die Qualität der Spitäler. Es ist ein von santésuisse und dem konsumentenforum kf gemeinsam betriebenes Online-Werkzeug, das Ihnen hilft, Ihr Spital in Kenntnis aller Fakten zu wählen.

 

Wie wird der Spitalfinder benutzt?

 

Der umfassende und benutzerfreundliche Spitalfinder ist sehr einfach anzuwenden. Die Website verfügt über einen Assistenten (Navigationshilfe), der das Auffinden der Informationen erleichtert.


Die Suche kann nach verschiedenen Kriterien erfolgen:

 

  • Name des Spitals
    Zeigt die Jahresresultate des betreffenden Spitals an.
  • Krankheitsbild
    Auswahl aufgrund eines Körperteils, medizinischen Problems und konkreten Falls (Krankheit oder Eingriff).
  • Region
    Auswahl aufgrund einer Ortschaft oder Region, sowie des Spitaltyps (Akutspital, Psychiatrie oder Rehabilitation). Angezeigt werden die Spitäler der gewünschten Region mit den entsprechenden Qualitätsnoten.

 

Was ist zusätzlich zu beachten?

 

Der Spitalfinder vereint eine Anzahl von Vorteilen: Gesamtüberblick, Transparenz der Daten, einfache Benutzung und Mehrsprachigkeit.

 

Die erhältlichen Informationen sind jedoch durch weitere Kriterien zu ergänzen. Die Empfehlungen des Arztes, die Faktoren der geografischen Nähe und der individuellen Versicherungsdeckung spielen bei der Spitalwahl ebenfalls eine wichtige Rolle. Grundsätzlich übernimmt innova die Kosten eines Spitalaufenthaltes gemäss der von Ihnen abgeschlossenen Versicherungsdeckung und den dafür geltenden Allgemeinen Versicherungsbedngungen (AVB) sowie Zusatzbedingungen (ZB).

 

Bei gewissen Eingriffen kann ein Spitalaufenthalt jedoch sehr kostspielig werden, wenn der Versicherte nicht über eine angemessene Zusatzversicherung verfügt. Auch der Aufenthalt in einem Spital, mit welchem innova keinen Vertrag hat, kann zu Selbstkosten führen. Melden Sie sich bitte frühzeitig bei innova - wir sind gerne für Sie da.

 

Ich möchte mich über Spitäler informieren:

Begleitung – unsere Hotline unterstützt Sie bei Fragen.

Sie haben Fragen bezüglich Ihres bevorstehenden Spitalaufenthaltes?

 

Unser Team von Spezialistinnen steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme über unsere Telefonhotline 031 838 66 22 oder via Mail auf heilungskosten@innova.ch.

Finanzielle Sicherheit - informieren Sie sich vorgängig zur Kostenübernahme.

 

Aus der Spitalzusatzversicherung werden von innova die Aufenthalts- und Behandlungskosten im Rahmen der gewählten Versicherungsdeckung in denjenigen Spitalabteilungen von Akutspitälern übernommen, die von den Kantonen auf den kantonalen Spitallisten geführt werden. Die Kostenübernahme erfolgt im Rahmen einer vertraglichen Regelung zwischen dem Spital und innova.  

 

Liegt keine vertragliche Regelung zwischen innova und dem Akutspital vor, kann innova einen Maximaltarif festlegen. Dieser legt die von innova maximal übernommenen Kosten für Aufenthalt und Behandlung im Akutspital fest. Bitte informieren Sie sich daher sicherheitshalber vor jedem Spitalaufenthalt (ausgenommen Notfälle), ob das von Ihnen gewählte Spital von innova anerkannt ist.

 

Unsere Hotline unterstützt Sie unter der Telefonnummer 031 838 66 22 bei Fragen rund um Ihren Spitalaufenthalt gerne. 

 

Gestützt auf die Zusatzbedingungen (ZB), Artikel 15 Absatz 2, besteht in den nachfolgend aufgeführten Spitälern die volle Kostendeckung auf der allgemeinen Abteilung und ein von innova erlassener Maximaltarif (keine volle Kostendeckung) für die Abteilungen halbprivat und privat. 

 

 

 

Sie möchten mehr über das Thema "Spitäler ohne volle Kostendeckung" wissen? Gerne haben wir im nachfolgenden FAQ die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengefasst: