Ambulante Zusatzversicherung plus.

Ein umfangreiches Paket mit erstaunlichen Leistungen.

Je nach Wahl der Deckungsvariante (plus eins oder plus zwei) beinhaltet es Leistungen angefangen bei Zahnbehandlungen von Kindern und Jugendlichen, Hilfsmittel, Komplementärmedizin und Auslandbehandlungen bis hin zum Transport bei Unfall oder Krankheit.

 

Bei den ambulanten Zusatzversicherungen plus eins und plus zwei sind die Leistungen genau definiert und erfolgen immer in Ergänzung zur Deckung der obligatorischen Krankenpflegeversicherung nach KVG. Splitting-Kunden können ambulante Rechnungen, welche vom Grundversicherer abgerechnet wurden, an innova einsenden. innova prüft danach die Leistungspflicht und erstellt eine entsprechende Leistungsabrechnung. Für detaillierte Informationen nehmen Sie vor Behandlungsbeginn am besten Kontakt mit uns auf - wir beraten Sie gerne.

 

Massgebend für alle Leistungen sind die gültigen Allgemeinen Versicherungs- und Zusatzbedingungen. Der Eintritt in die Zusatzversicherung ist bis zum 70. Geburtstag möglich.

 

Hier ein kleiner Auszug aus dem Leistungskatalog - weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre "Versicherungsangebot für Privatkunden".

 

sanvita/activa
Leistungsbeispiele


plus eins


plus zwei
Ambulante Behandlung Komplementärmedizin 75 Prozent, bis 1 500 Franken, für ambulante Behandlungen und Therapien nach komple-mentärmedizinischen Methoden durch einen eidgenössisch diplomierten Arzt und/oder durch einen von innova anerkannten Naturheilarzt oder Therapeuten mit Zulassung.

75 Prozent, bis 3 000 Franken, für ambulante Behandlungen, Therapien und verordnete Heilmittel durch einen diplomierten Arzt und/oder durch einen von innova anerkannten Naturheilarzt oder Therapeuten mit Zulassung.

Medikamente 75 Prozent, bis 1 000 Franken pro Kalenderjahr, für ärztlich verordnete, von Swissmedic anerkannte und nicht auf der LPPV-Liste aufgeführte Arzneimittel. 75 Prozent, bis 2 000 Franken pro Kalenderjahr, für ärztlich verordnete, von Swissmedic anerkannte und nicht auf der LPPV-Liste aufgeführte Arzneimittel.
Sehhilfen keine Leistungen. Bis 18. Altersjahr 75 Prozent, bis 200 Franken pro Kalenderjahr, ab 19. Altersjahr bis 200 Franken innerhalb drei Kalenderjahren.
Gesundheitsförderung/
Fitness
keine Leistungen. 75 Prozent, bis 250 Franken pro Kalenderjahr, an von innova anerkannte Fitness-Center.
Transporte, Rettung und Bergung 75 Prozent der Kosten für medizinisch bedingte Kranken-, Unfall-, Verlegungs-, Rücktransporte sowie Bergungs- und Rettungsaktionen (Mannschafts- und Materialeinsatz).
                          
                          
100 Prozent der Kosten fürmedizinisch bedingte Kranken-, Unfall-, Verlegungs-, Rücktransporte sowie Bergungs- und Rettungsaktionen (Mannschafts- und Materialeinsatz).